Wir suchen Sie am Standort Bielefeld als

Verwaltungskraft (m/w/d) mit Schwerpunkt Rechnungswesen

im Fachbereich Ausbildung (19,5 Stunden/Woche)

Unser Angebot

Zu besetzen ist eine unbefristete Stelle nach Entgeltgruppe 6 TVöD. Die Einstellung erfolgt zum nächst möglichen Zeitpunkt. Es handelt sich um eine Teilzeitstelle mit 19,5 Std /Woche.

Über uns

Das Studieninstitut Westfalen-Lippe ist eine Aus- und Fortbildungseinrichtung der kommunalen Verwaltungen im Münsterland sowie in Ostwestfalen-Lippe.

Ihre Aufgaben

  • Mitwirkung bei der Erstellung des Haushaltsplanes des Zweckverbandes Studieninstitut Westfalen-Lippe und bei der Bewirtschaftung des Budgets
  • Aufstellung und Ausführung der Haushalts- und Finanzplanung für den Zweckverband
  • Bewirtschaftung der Haushaltsmittel, insbesondere des Fachbereichs Ausbildung
  • Überwachung von Haushaltsmitteln
  • Unterstützung laufender Abrechnungen, z. B. der Erhebung der Entgelte für Ausbildungslehrgänge oder der Auszahlung von Honoraren für nebenamtliche Lehrkräfte.
  • Pflege der Anlagenbuchhaltung
  • Vorbereitung von Buchungen und Verrechnungen im Anlagevermögen
  • Bearbeitung von Ein- und Ausgangsrechnungen inkl. Vorbereitung der Verbuchung
  • Überwachung des Zahlungsverfahrens
  • Materialbeschaffung
  • Beratung von Kolleginnen und Kollegen in der Phase der Haushaltsbewirtschaftung

Unsere Anforderungen

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung, wenn Sie

  • über eine Verwaltungsausbildung oder eine Ausbildung im kaufmännischen Bereich verfügen
  • bereits Erfahrungen in der Kommunalverwaltung gesammelt haben
  • Kenntnisse im Haushalts- und Rechnungswesen, vorzugsweise mit praktischer Erfahrung, mitbringen
  • kundenorientiert denken und handeln
  • mit Freude in einem kleinen Team arbeiten
  • selbständiges Handeln gewohnt sind
  • flexibel und belastbar sind
  • die Standardsoftware von Microsoft Office sicher anwenden können

Kontaktaufnahme

Für Fragen steht Ihnen Christina Brand unter der Rufnummern 0521 557577-23 gerne zur Verfügung.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 04.02.2019 per E-Mail (PDF-Format) an brand@stiwl.de.

Download der Ausschreibung als PDF-Datei